Horizontalbohrung

Die Erzeugung von Horizontalbohrungen ist ein kostensparendes und umweltschonendes Verfahren, zur Erzeugung von Versorgungsleitungen unter der Erde. Vor allem im verbauten Gebiet und im Straßenbau können auf diese Weise Zeit und Kosten gespart werden. Kein Garten wird ramponiert, keine Strasse aufgerissen.

Bei dieser Technik wird eine Sonde durch das Erdreich gedrückt ohne dass die Erdoberfläche geöffnet werden muss. Der Asphalt einer Straße, der Rasen eines Gartens oder das Pflaster in der Einfahrt bleiben dabei unbeschädigt.